Offenbarung Gottes: der genaue Tag der 2. Entrückung

Jesus ist Gott und nur Gott alleine kann genaue Prophezeiungen geben.
Kein Prophet kann sich Prophezeiungen abholen oder selber holen.
Echte Prophezeiungen werden von Gott an seine auserwählten Propheten gegeben.
Dabei gilt die alte einfache Weisheit aus der Bibel: An den Früchten werdet ihr sie erkennen.
Ein Prophet ist nur dann ein Prophet wenn seine Prophezeiungen eintreffen.

Ein Prophet ist ein Mensch und Menschen machen auch Fehler.
Daher kann der Prophet auch eigene, nicht göttlich inspirierte Gedanken haben, die in die Irre führen.

Eine Prophezeiung Gottes wird von Gott durch kleine Zeichen an den Propheten bestätigt.
Diese Offenbarung Gottes hatte diese kleinen Zeichen. Wobei diese Zeichen für die Allermeisten nicht als solche erkannt bzw gedeutet bzw verstanden werden. Sie werden schlicht als bedeutungslos angesehen. Der Vollständigkeit halber werde ich diese kleinen Zeichen auch bei dieser Offenbarung beschreiben.

Diese Prophezeiung ist durch eine Zusammenarbeit mit einem Nachfahren Jesu entstanden (wer das hört, der achte darauf ;-).
Man könnte sagen, dass der Herr uns beiden einen Teil des Puzzles gegeben hat. Die Eingaben Gottes an den einen, führten zu Eingaben Gottes an den anderen.
Ich vereinfache die Beschreibung und mache an dieser Stelle keine vollständige Nacherzählung, sondern beschreibe die Reihenfolge der Inspirationen.

Zuerst das Ergebnis:

Die zweite Entrückung
wird 660 Tage
nach dem Beginn der großen Drangsal stattfinden.
Nun die Herleitung:
In der neuen Botschaft von Maria an Enoch 

Kleine Kinder, die finanzielle Hekatombe nähert sich, die Eliten welche diese Welt regieren werden….


ist davon die Rede, dass die Herrschaft des Antichristen 1290 Tage dauern wird.
Diese Zeitangabe findet sich auf im Buch Daniel 12,11.
In der Bibel gibt es 2 weitere Zeitangaben. Diese 3 Zeitangaben sind:

  1. 1260 Tage nach dem Beginn der großen Drangsal sterben die zwei Zeugen
  2. 1290 Tage nach dem Beginn der großen Drangsal stirbt der Antichrist
  3. 1335 Tage nach dem Beginn der großen Drangsal beginnt das 1000 jährige Friedensreich Gottes
anders ausgedrückt:
  • 30 Tage nach der Auferstehung der 2 Zeugen, endet die Schreckensherrschaft des Antichristen Obama.
  • 45 Tage nach dem Tod des Antichristen endet die große Drangsal(und damit auch die 7jährige Trübsal)
Die beiden Zeitabstände zwischen den 3 Ereignissen (30 und 45), haben die Quersummen 3 und 9.
Was fehlt wenn 3 und 9 auftauchen? Es fehlt die 6.(siehe auch Prophezeiung über Jesus zweites Kommen)
Wofür steht die 6? Die 6 ist die Quersumme einer Zeitdifferenz zwischen einem Ereignis, dass Gemeinsamkeiten hat mit den 3 gerade genannten Ereignissen und einem dieser 3 Ereignisse.
Die 3 zuvor genannten Ereignisse finden in der großen Drangsal statt.
Sie beschreiben, wie lange jemand durch die große Drangsal geht.
  1. die zwei Zeugen aus der Johannes Offenbarung gehen 1260 Tage durch die große Drangsal
  2. der Antichrist geht 1290 Tage durch die große Drangsal
  3. das Überbleibsel geht 1335 Tage durch die große Drangsal

Welches Ereignis bestimmt wie lange ein anderer Mensch oder Menschen die große Drangsal erleben und erleiden müssen?

Das gesuchte Ereignis ist die zweite Entrückung.

Dieses Ereignis findet 1,5 bis 2 Jahre vor dem Ende der Trübsal statt und 1,5 bis 2 Jahre nach dem Beginn der großen Drangsal statt.
1,5 und 2 Jahre entspricht 1,5 * 365 Tage und 2 * 365 Tage = 547,5 und 730 Tage
Dieses Ereignis wird noch vor der Auferstehung der letzten der zwei Zeugen eintreten.
Welche Zahl zwischen 548 und 730 hat die Quersumme 6?
(Quersumme, nicht Digitalwurzel, also nicht iterative Quersumme)
Nur die Zahl 600 liegt innerhalb dieser Grenzen und hat die Quersumme 6.
Wieviele Tage nach Beginn der Trübsal wird dieses Ereignis stattfinden?
1260 Tage nach dem Beginn der Trübsal sterben die beiden Zeugen.
Die zweite Entrückung wird 600 Tage vorher stattfinden.
1260 – 600 = 660
Ergebnis:
Die zweite Entrückung
wird 660 Tage
nach dem Beginn der großen Drangsal stattfinden.
Zeichen die vor dieser Prophezeiung gegeben wurden:
Der Nachfahre Jesu bemerkte an einem Bild von der Prophetin Bertha Dudde folgendes:
Sie trug 3 Ketten
Aus den Blättern auf ihrer Bluse erkannte er eine 9. (Dies kann ich gerade nicht nachvollziehen und daher nicht näher beschreiben)
Der Nachfahre Jesu bemerkte, dass die Quersummen der Zeitabstände in Tagen zwischen den Ereignissen 3 und 9 sind.

Zeichen nach der Offenbarung
Ich bemerkte die Uhrzeit 22:44h
Ich bekam dazu den Gedanken, dass 22 + 44 = 66 ist.
Außerdem bemerkte ich, dass die beiden letzten Sprachnachrichten in einem Chat 1 Minute bzw 1 Sekunde lang waren. Also beide Mal die 1 aber mit unterschiedlicher Wertigkeit.

Diese beiden Ereignisse bestätigen das Endergebnis, da die 660 eine in der Wertigkeit verschobene 66 ist.  

Diese Offenbarung des Höchsten Königs der Könige beruht auf den Eingaben und Intuitionen von 2 Propheten und konnte nur durch unsere Zusammenarbeit entstehen.
Eine Zusammenarbeit von Gott und zwei seiner Propheten.

Der ewige, gerechte und barmherzige Gott
ist der Vater, der Sohn und der Heilige Geist.
Gott ist die Liebe,
die Quelle allen Lebens.






Die Entrückung wird bei Neuoffenbarungen (z.B. über Timmothy) auch Ernte genannt.
Dabei wird unterschieden zwischen der kleinen Ernte und der großen Ernte.
kleine Ernte: erste Entrückung (1/6 der Menschheit).
Die erste Welle des 3. Weltkrieges wird 1/3 der Menschheit töten.
Die ersten 10 Tage der Trübsal werden also 2/6 der Menschheit töten.
1/6 + 2/6 = 1/2
Nach den ersten 10 Tagen des 3. Weltkrieges verbleibt demnach noch die Hälfte aller Menschen.
Jeder Zweite wird dann nicht mehr da sein.

In Neuoffenbarungen ist davon die Rede, dass die zweite Entrückung 2 Milliarden Seelen rettet(z.B. Das Buch der Wahrheit). Das ist ca. die Hälfte von denen, die übrig bleiben werden.
(Menschen auf der Erde: heute fast 8 Milliarden. Nach dem 2.09.2019 werden 4 Millarden bleiben. 2 Millarden werden bei der zweiten Entrückung entfernt werden)
große Ernte: die zweite Entrückung

Bei der Ernte wird die Frucht eingesammelt, gepflückt, geerntet.
Die Frucht wird von ihrem alten Ort entfernt und sicher aufgehoben.

Die Frucht sind die reifen Seelen, die (im Geist) wiedergeboren wurden.

„Denn ihr seid wiedergeboren nicht aus vergänglichem, sondern aus unvergänglichem Samen, nämlich aus dem lebendigen Wort Gottes, das da bleibt.“ (1Petr 1,23 )
„Jesus antwortete und sprach zu ihm: Wahrlich, wahrlich, ich sage dir: Wenn jemand nicht von Neuem geboren wird, so kann er das Reich Gottes nicht sehen. „(Johannes 3,3)
“ Wundere dich nicht, dass ich dir gesagt habe: Ihr müsst von Neuem geboren werden.“(Johannes 3,7)
„Da wir dieses wissen, dass unser alter Mensch mitgekreuzigt worden ist, damit der Leib der Sünde abgetan sei, dass wir der Sünde nicht mehr dienen“ (Römer 6,6).
„Denn wer gestorben ist, der ist frei geworden von der Sünde„(Römer 6,7).

„Die geistige Wiedergeburt sollet ihr Menschen anstreben, denn erst, so ihr wiedergeboren seid, ist euch das ewige Leben gewiß.“ (BD 5650)

„und sprach: Wahrlich, ich sage euch: Wenn ihr nicht umkehrt und werdet wie die Kinder, so werdet ihr nicht ins Himmelreich kommen.“ (Mt 18,3)

„Selig sind, die da geistlich arm sind; denn ihrer ist das Himmelreich.“ (Mt 5,3)

„Selig sind, die reinen Herzens sind; denn sie werden Gott schauen.“ (Mt 5,8)

„Selig sind, die Frieden stiften; denn sie werden Gottes Kinder heißen.“ (Mt 5,8)

„Selig sind, die um der Gerechtigkeit willen verfolgt werden; denn ihrer ist das Himmelreich.“ (Mt 5,10)

„Jesus spricht zu ihm: Ich bin der Weg und die Wahrheit und das Leben; niemand kommt zum Vater denn durch mich.“ (Joh 14,6)

Bei der geistigen Wiedergeburt stirbt das alte Geistige und wird erneuert mit dem neuem Geist.
Das kann nur der erfassen, der es erlebt hat. Wer es erlebt hat, der weiß, das er es erlebt hat.

Die Wiedergeburt kann eher stark oder auch eher schwach ausfallen. Jenachdem wieviel des Geistes erneuert wurde.

Ohne sterben des alten Menschen, keine Wiedergeburt.
Ohne Wesensänderung, Hinwendung zu Gott, keine Entrückung.
Der (alte) Mensch muss aufhören in seinen eigenen Wegen zu wandeln und Jesus folgen.
Jesus ist der richtige Weg, die Wahrheit und das Leben.
Wer eigene Wege beschreitet, entfernt sich von Gott. Sünde trennt von Gott. Wer nicht sündigt, wandelt auf dem Weg von Jesus und wird entrückt werden.


einen Tag nach der Prophezeiung bekam ich durch eine Einladung zu Sylvester folgendes zu sehen:

3,6,9 Bestätigung!
mein Pechkeks 😉
mein Glückskeks 😉

Nachtrag vom 04.01.2019:
Die zweite Entrückung wird zur Schlafenszeit, Nachts geschehen. (Quelle: Nachfahre Gottes)