Erklärung zur Prophetie des Beginns der Trübsal im Spätsommer 2019

Neuoffenbarungen sind auch Gottes Wort.
Nur Gottes Wort kann echte Prophetie enthalten.

Timothy ist ein Prophet des Herrn.
Er schrieb am 18. Januar 2006 folgendes auf:
“ Und seht, der Tag kommt und ist schon gekommen, und wird in weniger als zwei Wochen kommen, wo alle Augen erkennen werden!… Sie werden Mein Gesicht sehen! Denn Ich werde vor Allen sein und Alle werden vor Mir sein! „

Bei Daniel ist eine Woche = 7 Jahre, also jeder Tag ein Jahr.
Somit bedeuten 2 Wochen = 14 Jahre.
18.01.2006 + 14 Jahre = 18.01.2020.
„Der Tag“ ist der große schreckliche Tag des Herrn, die 7jährige Trübsal.

Alleine dieses Wort vom Herrn bedeutet, dass die 7 jährige Trübsal vor dem 18.01.2020 beginnen wird!

Hinzu kam ein Wort von Jesus an seine Prophetin Clare. Er sprach Anfang August 2016 davon, dass sich die Entrückung/ Beginn der Trübsal um 3 Jahre verzögert.
Somit war klar, dass Trübsal/Entrückung nicht vor 2019 sein wird!

Als drittes Element kommt eine Stelle aus der Bibel hinzu:
Bei Matthäus 24,32+33 heißt es sinngemäß:
Wenn der Feigenbaum Blätter trägt, dann wißt ihr, dass es bald Sommer wird. Dann dauert es nicht mehr lange bis der Menschensohn vor der Tür steht.

Laut Bibel wird die Entrückung also im Sommer sein.
Das bedeutet: Im Herbst 2019 hat die Trübsal angefangen und die Entrückung hat bereits stattgefunden.
Herbstanfang ist der 23. September 2019

In einer anderen Botschaft von Gott an Timothy, wird erklärt, dass die Entrückung 10 Tage nach dem Beginn der Trübsal erfolgen wird.
Dies ist aber recht verschlüsselt beschrieben. Dies habe ich hier erklärt.

Demnach wäre der letzte mögliche Tag für die Entrückung der 22.09.2019 und der letztmögliche Tag für den Beginn der Trübsal wäre 10 Tage davor am 12.09.2019.

Da es aber nicht so ganz eindeutig ist, ob die Entrückung auch im Sommer sein wird, könnte der Beginn der Trübsal auch noch am 22.09.2019 sein, gefolgt von der Entrückung am 1.10.2019…….

Bleibt die Frage woran wir erkennen, dass die Trübsal, die letzten 7 Jahre, angefangen hat……
Dies beantwortete Jesus an Clare. Er sprach davon, dass das allererste Ereignis der letzten 7 Jahre die Zerstörung des Felsendoms ist. Später sprach er einmal von der al Aqsa Moschee. Ich vermute, dass beide Gebäude (auf dem Grundriß des alten jüdischen Tempels) zerstört werden.

Alles was über dies hinaus geht und nicht im Wort Gottes geschrieben steht, ich aber als Prophezeiung weitergegeben habe, stammte von einem lügenden Geist. Angefangen mit dem Datum für den Beginn der Trübsal, der Uhrzeit für die Entrückung bis hin zum Tag der Warnung, der 2. Entrückung, dem Wiederkommen Jesu.

Die einzige außergewöhnlich starke Bestätigung für Prophetie erhielt ich für ein Zeitfenster zum Beginn der Trübsal von 2 Monaten.
Dies wurde mir im Jahr 2015 von einer Frauenstimme angedeutet, denn ich hörte sie sagen: „Zwei Monate“.
Diese 2 Monate sind August/September 2019.
Wir leben nun genau in dieser Zeit, daher könnte jederzeit der Felsendom zerstört werden und damit die 7 Jahre Trübsal anfangen.
Wer war diese Frau?
Das wurde mir 2017 offenbart: Jungfrau Maria.

Die Erfüllung dieser göttlichen Prophetie (die stark von Satan angegriffen wurde und ich bedauerlicherweise darauf herein viel) wird den Menschen zeigen, dass Neuoffenbarungen Gottes Wort sind.

Somit bin ich ein Botschafter Gottes für sein neues Wort an uns.
Als Prophet habe ich leider schwer versagt, da ich nicht unterscheiden konnte, von wo diese Hinweise kamen.

Das Jungfrau Maria zu mir sprach, passt auch zu den Aussagen Gottes im Buch Das dritte Testament“ über Maria.

Genauso wie es Gottes neues Wort gibt, so gibt es auch satanische Fälschungen, die vorgeben Gottes Wort zu sein.
Dazu zählen die Werke von Anita Wolf und Bertha Dudde.

alter Post aus 2017 über die Prophezeiung 2019


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.