Meine Erwartung: Die kommende Eine-Welt-Religion wird vegetarisch sein

Baphomet mit Ziegenkopf

Die Bibel wird immer mehr als Gottes Wort in Zweifel gezogen. Es werden scheinbare Widersprüche beschrieben. Am Ende wird es so aussehen, als ob der Gott des alten Testaments Satan war und Jesus war demnach Vegetarier.

Daraus folgt dann, dass das essen des Leibes von Jesus und das trinken des Blutes von Jesus ein barbarischer Akt ist, der überhaupt nicht zeitgemäß ist und nur durch falsche Überlieferung erhalten blieb.
Für die Mehrheit klingt das alles plausibel, denn die Mehrheit liest nicht selber in der Bibel und bildet sich keine eigene Meinung sondern übernimmt einfach die Meinung eines anderen.

Dann kommt es dazu, was der Prophet Daniel beschrieb:
In der Mitte der Trübsal (3,5 Jahre nach dem Beginn der Trübsal) wird das tägliche Opfer im Tempel abgeschafft.
Damit ist die Eucharistie in der heiligen Messe der Kirchen gemeint. Die Verwandelung von Brot und Wein in Leib und Blut von Jesus.(Transsubstantiation)


Die Bibel wird geächtet werden. Der Antichrist Obama wird stattdessen ein rotes Buch mit Ziegenkopf präsentieren. Mit angeblichen Neuoffenbarungen Gottes. (beschrieben im Buch der Wahrheit)

Die Bibel ist und bleibt die Grundlage des christlichen Glaubens. Alles was ein anderes Evangelium ist, kommt nicht von Gott. Damit meine ich, dass jede neue angebliche Neuoffenbarung auf Widersprüche zur Bibel betrachtet werden sollte.
Beispiel: Laut Bibel ist Homosexualität Sünde. Jede Schrift, die dies anders beschreibt, ist nicht von Gott. Dies gilt auch für Sex mit Kindern, etc.
Jede Schrift, die bestreitet, dass Jesus Gott ist, ist nicht von Gott.
Jede Schrift , die leugnet, dass Jesus für uns am Kreuz gestorben ist, um uns Erlösung anzubieten, ist nicht von Gott.
Sünde trennt uns von Gott. Jede Schrift die dies leugnet, ist von Satan.


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.