37 – Müssen wir GEZiefer bezahlen? (zensiert)

Das Original-Video wurde auf youtube gelöscht.
Ich konnte es nicht erfolgreich bei bitchute hochladen.
Kopien, die es bei VK.com gab, sind nicht mehr erreichbar weil die Benutzer-Konten gelöscht wurden.
Wie man sieht, wird einiges unternommen um dieses Video verschwinden zu lassen.
Also wie banal und unwichtig kann es da wohl sein?
Ich hoffe diese Video-Kopie hat ein langes, unzensiertes Leben und findet viele Zuschauer und auch Akteure gegen die Zwangsfinanzierung von Gerhirnwäsche, Manipulation und Lüge.


7 Gedanken zu “37 – Müssen wir GEZiefer bezahlen? (zensiert)

  1. Erst einmal ganz herzlichen Dank für das schön und liebevoll gemachte Video! 🙂
    Habe heute abgemeldet.
    Schaun mer mal…

  2. Liebe Savannah,
    hatte mich nach diesem wunderbar erfrischenden und erklärenden Video genauso zu Ende Februar 2021 abgemeldet, hatte 6 Wochen Ruhe und nun geht’s munter weiter. Einmal gleich 3 Briefe auf einmal, ein weiteres Standardschreiben zur Zahlungsaufforderung heute… Was nun? Ignorieren, weil ich kein „Vereinsmitglied“ mehr bin?! Bin ja eh verzogen… 😀
    Danke für jegliche brauchbare Hinweise.
    LG Thula

  3. Ju, funktioniert. Ich habe mit Mitte Juni für Ende Juni abgemeldet, ich wohne jetzt offiziell in einem weltberühmten Haus in Washington, das ich als Wohnsitz ab Juli angegeben habe. Und Biden freut sich bestimmt über einen Brief aus Deutschland, falls das GEZiefer überhaupt Briefe ins Ausland verschickt.
    Die GEZ ist ein Verein, aus dem ich austreten muß. Nicht zahlen bringt nichts, das Fitneßstudio schickt auch böse Briefe, wenn ich Mitglied bleibe, aber einfach nichts mehr bezahle.
    Hab vom GEZiefer nichts mehr gehört. Scheint zu funktionieren. Die GEZ-Homepage ist genauso aufgebaut wie im Video. Handeln, nicht meckern!
    PS: ich habe keinen Fernseher, höre kein Radio. Also Zahl ich nichts für keine Leistung. Nicht daß einer mit Schwarzseher kommt…

  4. Wir haben doch heute alle Möglichkeiten um rauszufinden ob und wo jemand hin gezogen ist. Die Ämter sind doch alle miteinander vernetzt😳

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.