Sind Veganer die besseren Menschen?


Unser Feind ist eine Intelligenz-Bestie.



Laut Bibel, dem Wort Gottes, kämpfen wir gegen geistige Mächte.


Laut Bibel, dem Wort Gottes, kann nichts was in den Körper gelangt oder aus dem Körper heraus kommt uns beschmutzen.


Alleine was aus unserem Herzen kommt, kann uns beschmutzen.


Laut Bibel, dem Wort Gottes, ist jeder frei darin, alles zu essen und niemand soll jemanden verurteilen wegen dem was er ißt.


Satan sagt uns, schlau wie er ist, dass das Problem kein Geistiges ist, sondern es sind Parasiten im Darm.
Das Problem kann durch das was in den Körper gelangt gelöst werden. 
Wer keine Tiere ißt, ist moralisch besser als jemand der Tiere ißt.


Ich habe eine Ahnung wie das weiter geht:
Christen, die sich an die Bibel halten, werden zum Teil weiter Fleisch essen.
Der Antichrist wird predigen, dass die Bibel verfälscht und verdorben ist und nun eine neue Zeit angebrochen ist, die mit den Fehlern in der Bibel bricht.
Es wird zum Wohle aller gesagt werden, dass Tiere zu essen etwas Abscheuliches ist. Damit hebt man sich moralisch von der Bibel ab. Damit wird eine neue, andere Lehre gesellschaftlich akzeptiert. Wer weiterhin die Bibel ernst nimmt, wird geächtet werden. Wer Fleisch essen wird, wird angegriffen werden.


So hat Satan was er wollte: Seine Jünger verunreinigen sich selbst, weil aus ihrem Herzen Hass und Ablehnung und Spaltung kommt. Die von ihm gehassten Christen werden ausgegrenzt und verfolgt werden.


Massentierhaltung verursacht Leid für Tiere.
Es ist nicht gut, dass Tiere leiden müssen.
Wenn wir unseren Fleischkonsum reduzieren und Tiere artgerecht, liebevoll gehalten werden und wir bereit sind, auch mehr für Fleisch zu bezahlen, dann wäre den Tieren sehr geholfen.


Bei dem Problem durch Parasiten wird meiner Meinung nach aus einer Mücke ein Elefant gemacht.


Es ist fatal wenn wir den Menschen auf die Stufe von Tieren reduzieren. Denn nichts anderes bedeutet es, wenn wir die Tiere auf die Stufe von Menschen erhöhen.


Wo will man da eine Grenze ziehen?
Sind Pflanzen etwa keine Lebewesen?
Ist es zu verantworten eine Mücke zu töten?
Wieviel Ameisen müssen sterben wenn ich im Wald spazieren gehe?
Darf ich Auto fahren? Es sterben viele Insekten durch Autos, vor allem auf der Autobahn.

Bibel wird ersetzt durch rotes Buch mit Ziegenkopf darauf

Gott: Obama (der Antichrist) soll euch führen

Epheser 6,12 denn unser Kampf richtet sich nicht gegen Fleisch und Blut, sondern gegen die Herrschaften, gegen die Gewalten, gegen die Weltbeherrscher der Finsternis dieser Weltzeit, gegen die geistlichen [Mächte] der Bosheit in den himmlischen [Regionen].

Markus 7,19 Denn es geht nicht in sein Herz, sondern in den Bauch und kommt heraus in die Grube. Damit erklärte er alle Speisen für rein.

Matthäus  15,10 – 20  (Das Herz des Menschen: Quelle der Verunreinigung)
10 Und er rief die Volksmenge zu sich und sprach zu ihnen: Hört und versteht! 11 Nicht das, was zum Mund hineinkommt, verunreinigt den Menschen, sondern was aus dem Mund herauskommt, das verunreinigt den Menschen. 12 Da traten seine Jünger herzu und sprachen zu ihm: Weißt du, dass die Pharisäer Anstoß nahmen, als sie das Wort hörten? 13 Er aber antwortete und sprach: Jede Pflanze, die nicht mein himmlischer Vater gepflanzt hat, wird ausgerissen werden. 14 Lasst sie; sie sind blinde Blindenleiter! Wenn aber ein Blinder den anderen leitet, werden beide in die Grube fallen. 15 Petrus aber antwortete und sprach zu ihm: Erkläre uns dieses Gleichnis! 16 Jesus aber sprach: Seid denn auch ihr noch unverständig? 17 Begreift ihr noch nicht, dass alles, was zum Mund hineinkommt, in den Bauch kommt und in den Abort geworfen wird? 18 Was aber aus dem Mund herauskommt, das kommt aus dem Herzen, und das verunreinigt den Menschen. 19 Denn aus dem Herzen kommen böse Gedanken, Mord, Ehebruch, Unzucht, Diebstahl, falsche Zeugnisse, Lästerungen. 20 Das ist’s, was den Menschen verunreinigt! Aber mit ungewaschenen Händen essen, das verunreinigt den Menschen nicht.


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.