Irrtümer wiedergeborener Christen

Es gibt die falsche Vorstellung, dass wenn jemand wiedergeboren ist, also den Heiligen Geist von Gott bekommen hat,

  • er nicht mehr sündigen kann
  • er alle Täuschungen erkennt

Das ist falsch.

Gott an den Propheten Timothy erklärte es ungefähr so: Wer wiedergeboren wurde, wird stolpern und muss immer wieder gewaschen werden.

Es gibt keinen Schutz davor zu sündigen.
Wir behalten den freien Willen und können nachwievor Fehler machen!

Das Menschen mit dem Heiligen Geist nicht alle Lügen erkennen, sehe ich an anderen aber noch viel besser sehe ich es an MIR selber!

Ich wurde Mitte 2015 wiedergeboren und habe folgende Fehler begangen (Natürlich ist die Aufzählung nicht vollständig, ich beschreibe die in meinen Augen schlimmsten Fehler):

  • ich glaubte den Irrlehrern, dass Jungfrau Maria tot sei und auf ihre Auferstehung warten würde
  • ich hielt Joyce Meyer für eine Prophetin des Herrn
  • ich glaubte dem Schwertbischof
  • ich hielt Bertha Dudde für eine Prophetin des Herrn
  • ich hielt Orgon-Technik für eine sinnvolle Sache um die Welt zu heilen

Es dauerte Jahre bis ich erkannte, dass ich falsch lag und das obwohl ich wiedergeboren war und den Heiligen Geist Gottes in meinem Herzen trug.

Viele evangelische, Wiedergeborene glauben nach wie vor nicht an das Fegefeuer.
Viele evangelische, Wiedergeborene verehren immer noch Martin Luther (der vermutlich ohne Reue in der Hölle ist).
Viele Wiedergeborene erkennen in Neuoffenbarungen nicht Gottes Wort.

Auch falsch: Wer den Heiligen Geist hat, ist vor Dämonen geschützt und kann nicht irre geleitet werden.

Die Erfüllung mit dem Heiligen Geist erfolgt auch oft nur teilweise. Das hatte Jesus an Clare einmal beschrieben. So gibt es sozusagen verschiedene Qualitäten von geistiger Wiedergeburt.

Zum Thema Orgon-Technik wird ein weiterer Post folgen,
da es zu dem Thema mehr zu sagen gibt als in diesen Post thematisch rein passt.


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.