Beispiel 1
gegeben:

  • Wasserstand der Nordsee: 30m üNN
  • Wohnort üNN: 25m
  • Deckenhöhe: 2,20m
  • Etage: 2

Rechnung*:
Wasserstand der Nordsee
Höhe deines Wohnortes
– Etagenzahl * Deckenhöhe

30m Nordsee üNN
– 25m üNN
– 2*2,20m (=4,40m)
——————————–
0,60m
=====

Ergebnis:
In deiner Wohnung steht das Wasser 60cm hoch!
Das bedeutet: Du ertrinkst 
nicht!

Beispiel 2
gegeben:

  • Wasserstand der Nordsee: 30m üNN
  • Wohnort üNN: 12m
  • Deckenhöhe: 2,50m
  • Etage: 1

Rechnung*:
Wasserstand der Nordsee
Höhe deines Wohnortes
– Etagenzahl * Deckenhöhe

30m Nordsee üNN
– 12m üNN
– 1*2,50m
—————————
15,50m
======

Ergebnis:
In deiner Wohnung steht das Wasser 15,50m hoch!
Das bedeutet: Du ertrinkst!





Beispiel 3
gegeben:

  • Wasserstand der Nordsee: 30m üNN
  • Wohnort üNN: 29m
  • Deckenhöhe: 2,30m
  • Etage: 0 (Erdgeschoss)

Rechnung*:
Wasserstand der Nordsee
Höhe deines Wohnortes
– Etagenzahl * Deckenhöhe

30m Nordsee üNN
– 29m üNN
– 0*2,30m
—————————
1,0m
======


Ergebnis:
In deiner Wohnung steht das Wasser 1m hoch!
Das bedeutet: Du ertrinkst 
nicht!


* Hinweis zur Rechnung:
Wenn  die Erdgeschoss-Wohnung Hochpaterre ist, reduziert sich der Wasserstand um den Abstand zum Boden.
Negative Ergebnisse bedeuten, dass Du in Sicherheit bist.