Die Riesenbäume auf der flachen Erde!

Sie sind überall auf der Erde zu finden: Baumstümpfe der gefällten Riesenbäume.
Sie werden bezeichnet als: Berge oder Meteoriteneinschlagskrater oder Hochplateau.

Die Riesenbäume werden erwähnt in der Bibel.
Auch das fällen der Riesenbäume wird erwähnt.

Es wird davon berichtet, dass ein Baum in der Mitte der Erde stand, bis in den Himmel gewachsen war und von den äußeren Enden der Erde zu sehen war.

Diese Umschreibung macht auf einer Kugelerde keinen Sinn, aber sehr wohl auf einer flachen Erde.

Die Mitte der Erde ist am Nordpol, die äußere Begrenzung ist der Eisrand. Die maximale Wuchshöhe des Baumes wird begrenzt durch dem Dom, auch genannt Feste, Himmelsgewölbe, Firmament.
Gefällt wurden die Bäume durch Engel.

Beschreibung von Riesen-Bäumen in der Bibel:
Daniel 4:7-8
„… und siehe, ein Baum mitten auf der Erde, dessen Höhe riesenhaft war. Der Baum wuchs heran und wurde stark, und seine Höhe selbst erreichte schließlich die Himmel, und er war bis ans äußerte Ende der Erde sichtbar…“

Gott lies die Riesenbäume fällen
Daniel 4, 10-12
„…. Es war ein Engel Gottes, und er stieg vom Himmel herab. 11 Er rief mit mächtiger Stimme: ›Fällt diesen Baum und haut seine Äste ab! Entlaubt ihn und verstreut seine Früchte! Die Tiere sollen aus seinem Schatten fliehen und die Vögel aus seinen Zweigen! 12 Den Stumpf und die Wurzeln aber lasst stehen. ….“

Als es noch Riesen-Bäume gab: Warum sie verschwunden sind und es verheimlicht wird!

Devils Tower – Und die gigantischen Bäume gab es doch!

Die Unerwachten lachen über diese Themen. Sie halten es für absurd. Sie glauben, dass sie es besser wüssten.

Es gibt keine Wälder auf der Erde (Emsay Version!)

auf Odysee, auf BitChute Wie groß waren die Bäume vor der biblischen Sintflut?

auf Odysee, auf BitChute 21 Fragen zur Flachen Erde – ODD.TV

auf Odysee, auf BitChute

Playlist DIE ERDE IST FLACH!

Die Öl und Gas Lüge über fossile Brennstoffe, endliche Vorräte

auf Odysee, auf BitChute
Mini-Video dazu auf Telegram

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.